Development

Die wichtigsten Vorteile von „Jamstack“ für Ihr nächstes Projekt

Lesezeit: ca. Artikel drucken
zur Übersicht

Jamstack ist eine moderne Webentwicklungsarchitektur, die auf dem Konzept von „JavaScript, APIs und Markup“ basiert. Das bedeutet, dass Jamstack-Anwendungen mit einer Kombination aus clientseitigem JavaScript, APIs von Drittanbietern und vorgerendertem Markup erstellt werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen monolithischen Systemen, die in der Regel mit serverseitigen Sprachen und Frameworks erstellt werden, sind Jamstack-Anwendungen so konzipiert, dass sie schnell, sicher und skalierbar sind. Das liegt daran, dass sie mit modernen Technologien und Techniken erstellt werden, die für die Cloud optimiert sind.

Einer der Hauptvorteile von Jamstack besteht darin, dass die Entwickler die verschiedenen Komponenten einer Anwendung entkoppeln und jede Komponente unabhängig voneinander erstellen und bereitstellen können.

Einer der Hauptvorteile von Jamstack besteht darin, dass die Entwickler die verschiedenen Komponenten einer Anwendung entkoppeln und jede Komponente unabhängig voneinander erstellen und bereitstellen können. Dies erleichtert die Entwicklung, das Testen und die Wartung umfangreicher Anwendungen und ermöglicht eine größere Flexibilität und Skalierbarkeit.

Ein weiterer Vorteil von Jamstack besteht darin, dass es Entwicklern ermöglicht, das Markup für eine Webseite vorzuproduzieren und es dem Browser des Benutzers als statische Datei zu übergeben. Dies hat eine Reihe von Vorteilen, darunter schnellere Ladezeiten, verbesserte Sicherheit und geringere Hosting-Kosten.

Javascript Jamstack

JavaScript als Basis moderner Webanwendungen.

Darüber hinaus werden Jamstack-Anwendungen in der Regel mit einer Vielzahl von APIs und Diensten von Drittanbietern erstellt, sodass die Entwickler die Leistungsfähigkeit der Cloud nutzen können, ohne eine eigene Infrastruktur aufbauen und pflegen zu müssen. Dies erleichtert die Integration mit anderen Plattformen und Diensten sowie die Erweiterung der Anwendung um neue Funktionen und Möglichkeiten.

Insgesamt bietet Jamstack eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen monolithischen Systemen. Durch die Entkopplung der verschiedenen Komponenten einer Anwendung und die Nutzung der Leistungsfähigkeit der Cloud und moderner Webtechnologien ermöglicht Jamstack Entwicklern die Erstellung schneller, sicherer und skalierbarer Anwendungen, die einfach zu entwickeln, zu pflegen und bereitzustellen sind.

Jamstack als Basis für Headless CMS

Ein Headless CMS ist ein Content Management System, das es Entwicklern ermöglicht, Inhalte für jede Art von Plattform oder Gerät zu verwalten und bereitzustellen, ohne an eine bestimmte Front-End-Technologie oder Benutzeroberfläche gebunden zu sein. Das liegt daran, dass ein Headless CMS auf einer „Headless“-Architektur basiert, was bedeutet, dass der Inhalt getrennt von der Präsentationsschicht gespeichert und verwaltet wird.

In Kombination mit einer Jamstack-basierten Architektur kann ein Headless CMS eine Reihe von Vorteilen für die Webentwicklung bieten. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

  • Verbesserte Flexibilität und Skalierbarkeit: Ein Headless CMS auf Jamstack-Basis ermöglicht es Entwicklern, die Content-Management- und die Präsentationsschicht einer Anwendung zu entkoppeln und sie unabhängig voneinander zu erstellen und einzusetzen. Dadurch wird es einfacher, der Anwendung neue Funktionen und Möglichkeiten hinzuzufügen und sie nach Bedarf zu erweitern oder zu verkleinern.
  • Schnellere Ladezeiten: Da Jamstack-Anwendungen vorgerendert sind und als statische Dateien geliefert werden, haben sie in der Regel schnellere Ladezeiten als herkömmliche monolithische Systeme. Dies gilt insbesondere für Headless CMS-Systeme, die in der Regel mit leichtgewichtigen Frameworks und Technologien erstellt werden, die für die Leistung optimiert sind.
  • Bessere Sicherheit: Durch die Bereitstellung von Inhalten als statische Dateien können Jamstack-basierte Headless CMS-Systeme im Vergleich zu herkömmlichen Systemen mehr Sicherheit bieten. Das liegt daran, dass statische Dateien schwerer zu hacken und zu manipulieren sind als dynamische Inhalte, die auf dem Server generiert werden.
  • Geringere Hosting-Kosten: Da Jamstack-Anwendungen vorgerendert sind und als statische Dateien geliefert werden, können sie auf einer Vielzahl von Cloud-Plattformen und -Diensten gehostet werden, darunter Anbieter von statischen Websites und Content Delivery Networks (CDNs). Dies kann zu erheblichen Kosteneinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Systemen führen, die teurere Hosting-Lösungen erfordern.
Headlless CMS Jamstack

Jamstack ist die Basis für moderne Headless Content Management Systeme.

Insgesamt bietet ein Jamstack-basiertes Headless CMS-System eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen monolithischen Systemen. Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit der Cloud, moderner Webtechnologien und einer Headless-Architektur bieten Jamstack-basierte Headless CMS-Systeme mehr Flexibilität, Skalierbarkeit, Leistung und Sicherheit für die Webentwicklung.

Unser Team von cloudshift® verfügt über das Fachwissen und die Erfahrung, um Ihnen zu helfen, den Übergang schnell und nahtlos zu vollziehen.

Der Umstieg auf Jamstack und Headless CMS-Systeme kann eine Reihe von Vorteilen für die Webentwicklung bieten, darunter verbesserte Flexibilität, Skalierbarkeit, Leistung und Sicherheit. Die Umstellung von traditionellen monolithischen Systemen kann jedoch komplex und zeitaufwändig sein.

Jamstack Hosting unterscheidet sich vom traditionellen Hosting

Im Gegensatz zum traditionellen Hosting, das in der Regel auf serverseitigen Sprachen und Frameworks basiert, konzentriert sich das Jamstack-Hosting auf die Bereitstellung von vorgerenderten statischen Dateien für den Browser des Benutzers. Dies hat eine Reihe von Vorteilen, darunter schnellere Ladezeiten, verbesserte Sicherheit und geringere Hosting-Kosten.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Jamstack-Hosting und herkömmlichem Hosting besteht darin, dass Jamstack-Anwendungen als statische Dateien geliefert werden und nicht auf dem Server generiert werden.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Jamstack-Hosting und herkömmlichem Hosting besteht darin, dass Jamstack-Anwendungen als statische Dateien geliefert werden und nicht auf dem Server generiert werden. Das bedeutet, dass der Code und der Inhalt der Anwendung als eine einzige, unveränderliche Datei an den Browser des Benutzers geliefert werden, die dann auf dem Gerät des Benutzers ausgeführt und gerendert wird.

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass das Jamstack-Hosting auf hohe Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit ausgelegt ist. Das liegt daran, dass Jamstack-Anwendungen mit einer verteilten Architektur erstellt werden, die für die Cloud optimiert ist. Dadurch kann die Anwendung große Mengen an Datenverkehr bewältigen und sich automatisch an wechselnde Arbeitslasten und Nachfrage anpassen.

Darüber hinaus ist die Verwendung eines Content Delivery Network (CDN) für das Jamstack-Hosting unerlässlich. Ein CDN ist ein System von verteilten Servern, die dazu dienen, Webinhalte an Benutzer auf der Grundlage ihres geografischen Standorts zu liefern. Indem eine zwischengespeicherte Version der statischen Dateien der Website auf mehreren Servern in der ganzen Welt gespeichert wird, kann ein CDN dazu beitragen, die physische Entfernung zwischen dem Benutzer und dem Server zu verringern, was zu schnelleren Ladezeiten und einem besseren Benutzererlebnis führt.

Insgesamt ist das Jamstack-Hosting ein moderner und effizienter Ansatz für das Hosting von Webanwendungen, der für mehr Flexibilität, Skalierbarkeit, Leistung und Sicherheit sorgen soll. Durch die Bereitstellung von vorgerenderten statischen Dateien und die Nutzung der Leistungsfähigkeit der Cloud und von CDNs bietet das Jamstack-Hosting eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Hosting-Ansätzen.

Hier kommt unser Team ins Spiel. Wir haben umfangreiche Erfahrungen mit Jamstack und Headless CMS-Systemen und können Ihnen helfen, den Übergang reibungslos und effizient zu gestalten. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um Ihre spezifischen Anforderungen und Ziele zu verstehen, und bieten Ihnen die Anleitung und Unterstützung, die Sie für eine reibungslose Transformation benötigen.

Julian Flockton

Julian M. Flockton ist Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer von cloudshift®. Er hat über 25 Jahre Erfahrung im IT und Hosting Bereich. Er ist bei cloudshift® für das Marketing verantwortlich und treibt so das Wachstum des Unternehmens voran. Außerdem kümmert er sich verstärkt um die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz und sorgt dafür, den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens weiter zu reduzieren. Im operativen Geschäft berät er nach wie vor Kunden bei deren Cloud-Strategie sowie zu Datenschutz- und Compliance-Themen.

Alle Artikel von Julian Flockton

Sie haben Fragen oder benötigen ein individuelles Angebot?

Unsere Cloud-Expertinnen und Experten beantworten gerne Ihre Fragen rund um Konzeption, Implementierung und den Betrieb Ihrer Anwendungen in der Cloud. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Jetzt beraten lassenNewsletter abonnieren

Aktuelle Magazin Beiträge